Der Wettbonus: Mehr als nur Kundenfang

Nicht viele Märkte sind so umkämpft wie der Wettmarkt im Internet. Jeder Spieler kann durch das Netz im Prinzip bei jedem Online Buchmacher des Planeten wetten. Für die Sportwettenanbieter ist deshalb nicht leicht, die Kunden davon zu überzeugen, dass diese ihre Einsätze gerade bei ihnen machen sollen. Viele haben deshalb ein Verfahren entwickelt, dass es inzwischen eigentlich bei jedem Anbieter von Wetten im Netz gibt: Sie schütten einen Wettbonus aus, der die Kunden angstfrei spielen lassen und von der Seriosität des Wettanbieters überzeugen soll.

So funktioniert der Wettbonus

Der Wettbonus ist genau genommen ein Anmeldungsbonus. Wer vorher kein Konto bei einem Wettanbieter hat und sich dafür entscheidet, eins zu eröffnen, kann den  Wettbonus bekommen. Wie hoch der  Wettbonus ist, hängt dabei ebenso vom jeweiligen Wettanbieter wie auch die Frage ab, was man genau tun muss, um ihn zu bekommen. Grundsätzlich gilt: Es gibt meist einen Wettbonus für die Sportwetten sowie einen gesonderten für die sonstigen Casino-Spiele. Der Wettbonus für die Sportwetten, der in Deutschland wohl die Mehrzahl der Spieler interessieren dürfte, reicht in der Regel von 30 bis 100 Euro.

Der typische  Wettbonus

Der typische Wettbonus ist als eine Form des Einzahlungsbonus organisiert. Dies bedeutet, man bekommt auf seine erste Einzahlung, wenn diese eine gewisse Mindesthöhe hatte, einen prozentualen Zuschuss, der den  Wettbonus bildet. In der Regel bewegt sich dieser Zuschuss zwischen 50 und 100 Prozent. Ein Beispiel soll das Verfahren verdeutlichen. Ein Wettanbieter gewährt maximal 90 Euro als Bonus und verdoppelt die erste Einzahlung: Das heißt, wer zehn Euro einzahlt, bekommt einen Wettbonus von zehn Euro. Wer 90 Euro einzahlt, bekommt einen Bonus von 90 Euro, mit dem er für geraume Zeit bedenkenlos spielen kann. Interessant dabei: Der Bonus im Casino ist meist weit höher und häufig doppelt bis vierfach so groß wie der auf die Sportwetten. Der Gang ins Casino kann sich deshalb auch für die Spieler lohnen.